Pressemitteilung
12.12.2019

CKW ist neuer Investor bei Oxygen Technologies

Oxygen Technologies hat einen neuen Investor aus der Schweiz. Mit dem Energieunternehmen CKW, hinter dem der international agierende Mutterkonzern Axpo steht, ist nun ein weiterer starker Gesellschafter an Bord. Gemeinsam wollen die Unternehmen die Energiewende mit grüner Energie aus dezentralen Anlagen und die Automatisierung sowie Digitalisierung der Branche vorantreiben.

„Oxygen Technologies ist das Vehikel, das man braucht, um eine Trendwende auf dem Energiemarkt hin zu einer dezentralen Energieversorgung überhaupt schaffen zu können“, begründet Thomas Reithofer, Mitglied der Geschäftsleitung der CKW, den Einstieg als Investor. Daher habe sich das Unternehmen dafür entschieden, gemeinsam mit Oxygen Technologies die Energiezukunft anzupacken und mitzugestalten.

Der Energiemarkt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. OXYGEN TECHNOLOGIES bietet Energieversorgern mit seiner Energieplattform Elements die Möglichkeit, sich bereits heute im Markt zu differenzieren und gleichzeitig für die Anforderungen von morgen gewappnet zu sein. Im Gegensatz zu anderen Produkten wurde Elements dabei von Beginn an modular erweiterbar und nicht als monolithisches Software-Produkt programmiert. Das ist aus Sicht des Freiburger Unternehmens essentiell, um auf alle Eventualitäten, die die Entwicklung des Energiemarktes bringen werden, vorbereitet zu sein.

Oxygen Technologies stellt über seine Elements Plattform Lösungen für Eigenverbrauchsoptimierung, Mieterstrom und Community-Strom bereit. Das ist, insbesondere vor dem Hintergrund der bald aus dem EEG fallenden ersten PV- und Wind-Anlagen, von Interesse. Langfristig sehen das Freiburger Unternehmen und seine Gesellschafter die Entwicklung der Energiewelt hin zu einem Peer-to-Peer Energiemarktplatz. Diese Vision, die auf der Basis eines von Oxygen Technologies entwickelten Handels-Algorithmus bereits heute in der Umsetzung ist, wird zukünftig als Modul auf der Elements Plattform angeboten werden.

„In welche Richtung sich die Energiebranche wandelt, ist ungewiss. Gewiss ist aber, sie wird dezentraler, das stellt die gesamte Branche vor große Herausforderungen“, erläutert Gregor Rohbogner, leitender Geschäftsführer von Oxygen Technologies. „Wir sind uns dessen bewusst. Mit der Elements Plattform haben unsere Kunden eine Automatisierungs-Software, mit der sie flexibel auf künftige Marktentwicklungen reagieren können“.

Diesen Knackpunkt gebe es aber nicht nur im Deutschen und im Schweizer Markt, sondern europaweit. „Wir freuen uns daher, mit unseren Investoren die Weichen für Elements im europäischen Markt gestellt zu haben“, so Rohbogner.

Über CKW
Die CKW-Gruppe ist eine Dienstleisterin für Energie, Daten und Infrastruktur in der Zentralschweiz. Seit 125 Jahren versorgt das Unternehmen seine mittlerweile über 200'000 Endkunden aus den Kantonen Luzern, Schwyz und Uri mit Strom. Hinzu kommen innovative Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Connectivity & IT-Infrastruktur, Elektro & Licht, Energietechnik, IT & Kommunikation sowie Security. Die CKW-Gruppe beschäftigt über 1'800 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete CKW einen Umsatz von CHF 917,1 Mio. Mit 81% der Aktien ist die Axpo Holding AG Mehrheitsaktionärin von CKW.

Verfasst von: Tanja Steinbach

Pressematerial

Pressemitteilung: CKW ist neuer Investor bei OXYGEN TECHNOLOGIES
pdf
168 KB
Foto: CKW und OXYGEN TECHNOLOGIES © OXYGEN TECHNOLOGIES GmbH
jpeg
364 KB
Tanja Steinbach

Pressekontakt

Tanja Steinbach

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

+49 761 593902 13

tsteinbach@oxygen-technologies.de

Key für sichere E-Mail Kommunikation