Pressemitteilung
10.05.2021

Energie-Plattform ELEMENTS jetzt im SAP® Store verfügbar

Mit der Aufnahme der Energieplattform ELEMENTS umfasst der SAP® Store ab sofort einen zentralen Baustein zur Digitalisierung der Energiewirtschaft. Seine Nutzer:innen können mit ELEMENTS dezentrale Energieanlagen überwachen, steuern und optimieren und somit die Energiewende aktiv mitgestalten. Die Module der Plattform ermöglichen darüber hinaus die Entwicklung zukunftssicherer Geschäftsmodelle.

Das Freiburger Jung-Unternehmen Oxygen Technologies hat bekanntgegeben, dass seine Plattform ELEMENTS ab sofort im SAP Store verfügbar ist. ELEMENTS lässt sich problemlos in SAP S/4HANA integrieren und bietet somit eine herstellerübergreifende und technologieoffene Optimierung dezentraler Energieanlagen.

Einfache interne Prozesse für Energieversorger
Die Kombination von ELEMENTS und SAP S/4HANA bietet Energieversorgern neue Möglichkeiten. „Sie verbindet traditionelle, standardisierte Prozesse wie die der Marktkommunikation, des Energiedatenmanagements, der Abrechnung und des CRMs mit der Steuerung und Überwachung dezentraler Energieanlagen in Echtzeit“, erläutert Gregor Rohbogner, CEO von Oxygen Technologies. Rohbogner ist davon überzeugt, dass EVU und Stadtwerke mit diesem neu geschaffenen Software-Ökosystem die notwendige Transformation vom reinen Energieversorger hin zum Energiedienstleister reibungslos vollziehen können.

Kundenbindung – Prosumer:innen im Fokus
Um in Zukunft Energiemarkt wettbewerbesfähig zu sein, ist es entscheidend, dass Energieversorger maßgeschneiderte Lösungen für die stark wachsende Kundengruppe der Prosumer:innen anbieten. Stadtwerke und EVU können diese Kundengruppe mit ELEMENTS und dem Modul HOME dauerhaft an sich binden. Eigenverbraucher:innen haben die Möglichkeit, ihren selbst produzierten Strom optimal nutzen, egal welche Energieanlagen im Einsatz sind. Die Basis zur Berechnung der Eigenverbrauchsoptimierung sind dabei minütlich ermittelte Prognosewerte für PV-Erträge und Stromverbrauch. Diese Werte können jederzeit in einer benutzerfreundlichen White-Label-App angesehen werden.

SAP hat kürzlich den SAP Store und das SAP App Center zu einem einzigen Marktplatz unter store.sap.com zusammengeführt. Er bietet eine vereinfachte und vernetzte digitale Kundenerfahrung für das Suchen, Ausprobieren, Kaufen und Updaten von mehr als 1.800 Anwendungen. Die dort erhältlichen Lösungen von SAP und ihren Partnern sind allesamt von SAP überprüft und freigegeben.

Verfasst von: Tanja Steinbach

Tanja Steinbach

Pressekontakt

Tanja Steinbach

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

+49 761 593902 13

tsteinbach@oxygen-technologies.de

Key für sichere E-Mail Kommunikation