scroll to top

Das Betriebssystem für dezentrale Energieanlagen

Mit dem Ausbau von digitalen Zählern und steuerbaren, dezentralen Energieanlagen wird eine kostengünstige, skalierbare und performante Datenhaltung und -verarbeitung notwendig. Dabei haben die Akteure des Energiesektors – egal ob Endverbraucher, Prosumer, Bilanzkreisverantwortlicher, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber oder Stromvertrieb bzw. Einkauf – unterschiedliche Anforderungen an die Datenverarbeitung und Datenvisualisierung. Die dazu notwendigen Informationen basieren aber jeweils auf der gleichen Datenverbindung zur Feldkommunikationsebene.

Die ELEMENTS-IoT-Plattform vereint all diese Daten und wird als "Betriebssystem für dezentrale Energieanlagen" zum Marktplatz für die Energiebranche.

ELEMENTS ist ein modulares, integratives Cloud-Softwaresystem. Es liefert minütlich Daten zu Stromerzeugung und -verbrauch und steuert Flexibilitäten. Dabei integriert und abstrahiert es die Komplexität auf Feldkommunikationsebene, stellt durchgehend abgesicherte Energiedaten bereit und erlaubt eine anlagenübergreifende Steuerung und Regelung – hersteller- und technologieübergreifend.

Alle White-Label-Lösungen von OXYGEN TECHNOLOGIES bauen auf ELEMENTS auf. Energiedienstleister können somit schon heute ihren Kunden einen Mehrwert bieten und sind gleichzeitig für die Zukunft gerüstet. Denn, egal wie sich der Markt entwickeln wird,  ELEMENTS bietet die notwendige IT-Basis, um dezentrale Energieanlagen wirtschaftlich einzubinden.

Ihre Vorteile

  • Sie als Energieversorger werden zum digitalen Dienstleister und können neue Geschäftsmodelle umsetzen
  • ELEMENTS funktioniert hersteller- und technologieübergreifend
  • Die White-Label-Lösungen Eigenstromoptimierung und Community-Strom sind bereits heute mit ELEMENTS realisierbar
  • Über das Modul ELEMENTS People, als Applikation auf dem Smartphone, erschließen Sie sich einen direkten Kommunikationskanal zu Ihren Kunden
  • Sie benötigen keine eigene Infrastruktur, da ELEMENTS ein integratives Cloud-Softwaresystem ist
  • ELEMENTS ist modular erweiterbar und passt sich so flexibel den künftigen Veränderungen des Energiemarktes an
  • Sie können sich auf höchste IT-Sicherheitsstandards verlassen

ELEMENTS Module

Unsere ELEMENTS Plattform umfasst verschiedene Module, die über eine API-Schnittstelle eingebunden sind. Dadurch ist unsere ELEMENTS-Modulwelt flexibel, erweiterbar & skalierbar. Die ELEMENTS Module werden sowohl intern als auch von externen Industriepartnern entwickelt.

Unsere Module im Überblick

Mit diesem Modul erhält der Endnutzer eine Smartphone-Applikation im Corporate Design des Energieversorgers. Über die App sieht der Endnutzer eine Live-Visualisierung von Stromerzeugung und -verbrauch und hat Zugang zu weiteren energiebezogenen Informationen.

ELEMENTS Monitoring & Control ist die zentrale grafische Oberfläche und Leitwarte für die Betreiber von dezentralen Energieanlagen. Hier laufen alle relevanten Messdaten auf, die über intelligente Messeinrichtungen verfügbar sind. ELEMENTS Monitoring & Control ermöglicht zudem die manuelle oder automatische Steuerung aller Energieanlagen.

ELEMENTS Planning erlaubt die Simulation von dezentralen Energieanlagen und Verbraucherstrukturen. Die Wirtschaftlichkeitsberechnung kann unter Einbezug rechtlicher und technischer Parameter erfolgen, und Reststrommengen, die in einem Bilanzkreis entstehen, können simuliert werden. Anwender: Ingenieurbüros, Energieversorger, Energiedienstleister, Energieanlagenhersteller

Sie suchen ein modernes Bilanzkreismanagement? Auf Basis der agenten-basierten Simulation werden 24h-Prognosen für den Bilanzkreis in einer Auflösung bis zu einer Minute berechnet. Dabei werden in der Simulation unsere Energiemanagementsysteme VPP und FMM und historische Messdaten der dezentralen Flexibilität miteinbezogen. Anwender: Energieversorger, Energiedienstleister, Bilanzkreisverantwortliche

Eine Einbindung von „kleinen“ dezentralen Energieanlagen im kW-Bereich muss kostengünstig erfolgen. Die Analyse und Konfiguration der Leit- und Kommunikationstechnik ist dabei, gerade in Bestandgebäuden (z.B. bei Mieterstromobjekten) eine zeitintensive Tätigkeit. Mit dem ELEMENTS Service Web-Portal wird die Integration von dezentralen Energieanlagen zum Kinderspiel. Bei der Erstbegehung durch den Service-Techniker werden die wichtigsten Informationen (z.B. Kommunikationsschnittstelle) der dezentralen Energieanlage zum späteren Einbau des ELEMENTS Gates erfasst.

Industriepartner, die mit uns die Zukunft gestalten